Ein ganz besonderer Brief

letterqueen2

Am vergangenen Donnerstag herrschte große Freude in der Klasse 5c. Die Englischlehrerin hatte einen Brief mitgebracht und jeder wollte ihn zuerst lesen und das schöne Briefpapier anfassen. Ihr fragt euch sicher jetzt: Warum gibt es bloß so viel Aufregung um einen Brief?
Das war nicht irgendein Brief, sondern „Royal Mail“ –Königliche Post- wie es der Poststempel auf dem Briefumschlag verrät. Wir haben Post direkt vom Buckingham Palace, dem Zuhause der Königin von England bekommen. Wie kommen wir wohl zu dieser Ehre?

Also… vor ungefähr einem Monat haben wir im Englischunterricht beschlossen, Queen Elizabeth II zu Ihrem 87. Geburtstag am 21. April zu gratulieren. Jeder Schüler hat der Queen –natürlich auf Englisch- eine Karte geschrieben. Die 17 Karten und ein Foto von uns, auf dem wir große „Happy Birthday“ Schilder hochhalten, haben wir in einen großen Briefumschlag gesteckt und per Luftpost an die Queen geschickt. Seitdem haben wir gespannt auf Antwort gewartet, die dann am Donnerstag endlich hereinflatterte.

Da die Queen Tausende von Karten aus aller Welt zu Ihrem Geburtstag bekommt, konnte sie nicht persönlich antworten. Sie hat ihre Kammerfrau Susan Hussey beauftragt, uns für die Karten zu danken. Ihren Brief könnt ihr auf dem Foto lesen. Wir haben uns sehr gefreut und werden im nächsten Jahr sicher wieder gratulieren.

queencut

Hier könnt ihr die Übersetzung des Briefes lesen:

An: Frau Hähner und die Schüler der Klasse 5c der Erich-Kästner-Schule

Die Königin hat mich gebeten, euch zu schreiben und für die wunderschönen Karten zu danken, die ihr für den Geburtstag ihrer Majestät gemacht habt.

Die Königin ist sehr dankbar für eure lieben Karten und die Mühe, die ihr euch damit gegeben habt.
Auch wenn ihre Majestät nicht die Zeit hat, persönlich auf die Briefe zu antworten, die sie täglich von Hunderten von Menschen erhält, hat sie sich sehr gefreut von euch zu lesen. Noch einmal danke ich euch für eure guten Wünsche.

 Susan Hussey, Kammerfrau

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Ein ganz besonderer Brief

  1. Vielen Dank für den hilfreichen Beitrag! Lesenswert Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.