EKS kooperiert mit dem Projekt „Bildungspatenschaft“

Am 10.09.2019 fand eine Infoveranstaltung über das Projekt Bildungspatenschafen im Berufsorientierungsbüro der Erich Kästner-Schule statt.  Frau Sottrel und Frau Quintus, die Projektverantwortlichen der Bildungspatenschaft,  haben Schüler aus der 9. und 10. Klasse das Projekt vorgestellt. Sie haben anhand eines Videos die Aufgaben der Mitarbeiterinnen des Projektes und den Verlauf einer Beratung  für die SchülerInnen  gezeigt und die Fragen beantwortet.  Zum Schluss haben sich einige Schüler breit geklärt, in die angebotene Unterstützung teilzunehmen. Die Bildungspatenschaften ist im Rahmen des Förderaufrufs „Zusammen im Quartier – Kinder stärken- Zukunft sichern“ des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW  für den Stadtteil Quadrath–Ichendorf das Projekt „Bildungspatenschaft“ entstanden und wird durch den Europäischen Sozialfond gefördert. Das Projekt richtet sich an Jugendliche ab Klasse 9 aus QI und soll die jungen Menschen auf dem Weg zur Ausbildung begleiten und unterstützen um berufliche Perspektiven zu entwickeln. Außerdem wird eine niederschwellige Beratung in allen Lebensbereichen für die junge Menschen angeboten.

Wir freuen uns auf diese Kooperation!

Nahid Aslany

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.